++++ Bandits verspielen Tabellenführung ++++

  • 25. Juni 2017

Der erste Roadtrip der Rückrunde 2017 war leider, um es dem Spielbericht vorweg zu nehmen eine ernüchternde Reise…

Hoch motiviert und gut besetzt machte sich am Sonntag den 25.6.2017 der Banditstross zum direkten Tabellennachbarn und von vornherein bekannten, schwersten Gegner der Saison auf. Die „Haller“ hatten, gerüchteweise vor dem Spiel den kleinen, Kreisliga German Bowl ausgerufen, und wohl auch deshalb mit spürbarer Verstärkung aus bereits in der GFL angetretenen Spielern den Platz betreten.

Das Spiel begann zeitlich pünktlich, bei bestem Footballwetter und die mitgereisten Mannheimer Fans konnten eine heiß umkämpfte erste Halbzeit sehen. Gleich im ersten Drive konnten die Rhein-Neckar Bandits sehr guten Raumgewinn erzielen und wurden erst kurz vor der Endzone von der Unicorns Defense zum Fieldgoalversuch gedrängt werden. Leider ging dieses Fieldgoal, wie auch die im weiteren Spielverlauf drei weiteren Versuche, an den Pfosten vorbei. So blieb es bis zur Mitte des zweiten Quarters beim umkämpften 0:0. Die Defensereihen beider Teams machten einen großartigen Job und stoppten ein fürs andere mal die offensiv Bemühungen Ihrer Gegner. Erst zum Ende des zweiten Spielviertels konnte die Haller Offense die angeschlagene Defense der Mannheimer durchbrechen und die ersten Punkte des Spiels für sich erzielen. Mit dem verwandelten Extrapunkt führten die Einhörner zur Halbzeit mit 7:0.

Nach der Halbzeit ging das Spielchen der Defenses wieder los, und wieder wurden beide Offense Formationen schnell gezwungen Ihren Ballbesitz wieder abzugeben. Um die Meisterschaft der Kreisliga frühzeitig zu erringen mussten die Bandits gewinnen, um die Meisterschaft nicht komplett aus der Hand zu geben durften die Unicorns im schlimmsten Fall mit nicht mehr als 12 Punkten unterschied gewinnen. Das war den Bandits bewusst, so spielten die Mannheimer mit voller Motivation weiter, konnten aber durch die vergebenen Fieldgoalchancen und durch den Druck der Defense aus dem Schwabenland nicht zu Punkten kommen. Die Haller Offense hingegen konnte dann in der zweiten Halbzeit immer mehr Spielzüge durchbringen und nutze die Gunst der Stunde und gewann am Ende mit einem klaren 26:0.
Mit diesem Ergebnis haben die Bandits es nicht mehr in eigener Hand Meister zu werden, selbst wenn wir die nächsten beiden Spiele gewinnen, liegt es daran ob Schwäbisch Hall ein weiteres Spiel verliert… das dürfte aber, wenn die Verstärkung bestehen bleibt eher unrealistisch sein.

Zu erwähnen ist diesem Spiel ist auf jeden Fall die geschlossen gute Leistung der Mannheimer Defense! Offense wins Games, Defense wins Championships! Auch wenn das vielleicht für die Bandits diese Saison nicht mehr in den eigenen Händen liegt, den Jungs der Defense muss man für die gestrige Leistung Respekt zollen!

Nichts desto trotz, auch wenn wir nun in einem 5:1 stehen, die Saison geht weiter! Die Herren haben nun spielfrei bis zum 23.7., dann geht der Roadtrip zum Farmteam der Ravensburg Razorbacks nach Albstadt. Dort werden die Bandits wieder voll motiviert antreten und Saisonsieg 6 einfahren!

WE ARE READY!

#bandits #rheinneckarbandits #Mannheimvorne #mannheimbandits#roadtrip #kopfhoch #weitergehts #banditsgebeniemalsauf#schwäbischhallunicorns2 #banditsfamily #banditsnation