**** Gebrauchtes Wochenende: Unicorns 3 – Bandits 0 ****

  • 12. Juni 2018

as Wochenende 9.6. und 10.6.2018 kann man getrost unter Aufstehen, Mund abputzen und Weitermachen abhacken. Gleich drei Bandits-Mannschaften durften die aktuelle Überlegenheit der Nachwuchsmannschaften des reigning Deutschen Meisters im American Football erfahren.

Kurz und Bündig:
Bandits U16 vs. Schwäbisch Hall U16 Endstand 6:42
GFL JUNIORS Bandits U19 vs. Schwäbisch Hall U19 Endstand 6:42
HERREN Schwäbisch Hall 2 vs. Mannheim Bandits Endstand 27:0

U16
Den Anfang machte am Samstag den 9.6. unsere U16 auf dem heimischen Bandits Kunstrasen. Pünktlich zur Mittagszeit bei brütender schwüler Hitze durften die Jungs und Mädels aus Mannheim sich mit der U16 aus Hall um das Lederei bemühen. Leider, aus unserer Sicht, hatten hier von vornherein die Schwaben die Nase vorne. Die einigen guten Aktionen unseres Nachwuches wurden schnell von den Coaches unserer Gegner analysiert und abgestellt. Nur einmal konnten sich die Bandits zu den verdienten Ehrenpunkten durchsetzen, mit einer großartigen Aktion brachte Xavier Tassin 6 Punkte auf das Scoreboard. Der Extrapunkt ging dann daneben, was aber „den Speck nun auch nicht mehr fett gemacht hätte“. Die U16 aus Mannheim ist auf einem guten Weg und hat dies auch am Samstag gezeigt. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs und freuen uns auf die nächsten Spiele! Der Erfolg kommt mit dem Training und der Erfahrung!

U19
Dann kam am Samstag um 15 Uhr das ligatechnische Topspiel, denn in der GFL Juniors U19 standen sich unsere Mannheim Bandits aktuell auf Tabellenplatz 4 der GFLJ Süd und die Schwäbisch Hall Unicorns – natürlich Tabllenprimus – gegenüber. Bei diesem Spiel sollte man meinen es wäre eine klare Sache wer gewinnen wird, was sich am Ende am Ergebnis auch bestätigte, aber den eigentlichen Spielverlauf nicht wiedergibt. Die Bandits Jugend, welche durch den Ausfall des Starting QB, der sich beim Sportabitur leider eine Verletzung zugezogen hatte, mit den noch etwas unerfahrenen Backups auf Feld musste, war nicht chancenlos, konnte nur die eigenen Chancen nicht verwerten. Einige mutige Entscheidungen der Trainercrew wurden leider nicht belohnt. Die Unicorns konnten ein ums andere Mal den Ballbesitz und die Bemühungen der Bandits stoppen und sich selbst durch gute Aktionen in Szene setzen. Aber auch in diesem Spiel konnten die Ehrenpunkte durch Cristian Santos erzielt werden! Das war und ist immer für die Motivation wichtig und war auch höchstverdient.
Speziell für die Jungs, welche ihr letztes U19 Heimspiel bestritten haben, da diese die Altersgrenze erreicht haben und dann nach der U19 Saison bei den Herren tätig werden dürfen. Ein Score ist immer ein versöhnlicher Abschluss, wenn natürlich auch ein Sieg schöner wäre… aber, wir immer aufstehen, Cowboyhut richten und weiter reiten!
Die Bandits und speziell die verbleibenden Spieler der U19 sagen jetzt schonmal, auch wenn die Saison noch nicht vorüber ist Danke an:

Benedikt Nett
Cristian Santos Insua
Martin Hermstedt
Mo Riedinger
Kevin Neumann
Kiril Denisov
Lienus Samstag
Vincent Münch
Lennart Janzing
Jan Knochenhauer
Pascal Vogel
Lukas Rossi
Simon Idemudia
Dardan Haradinaj
Tyrice Melvin
Nils Pelzer
Marcel Lischka

Ihr seid ein wichtiger Bestandteil der Bandits! Bleibt dem Mannheimer Football auch nach der U19 Karriere treu, und denkt immer daran wo ihr herkommt. Spielt bei den Herren und unterstütz eure Freunde und ehemaligen Mitspieler der U19!

Sonntag 10.6. Herren
Die Herren traten dann am Sonntag zum Auswärtsspiel in Schwäbisch Hall an. Durch einige Verletzungen in den letzten Spielen konnte man ersatzgeschwächt leider nicht mit allem, was wir eigentlich im Roster haben, das Spiel antreten. Speziell auf der QB-Position war unklar, wie lange der vom Kuchen Spiel angeschlagene Marcus Baumgart das Spiel leiten können würde. Generell war salopp gesagt der Wurm drin in diesem Spiel. Die Unicorns kamen direkt mit ihrer ersten Offense Serie nach einem mittelmäßigen Kickoff Return in Schwung und erwischten unsere Defense auf dem falschen Fuß. Yard um Yard wurde gemacht und führte dann zum zweiten Rückstand der Bandits in dieser Saison! Es gab dann einen der wenigen kleinen Erfolge für die Mannheimer, indem man den Extrapunkt, wie auch beim nächsten Touchdown durch die Einhörner, verhindern konnte. Da die Offense der Bandits von Anfang an nicht wirklich ins Rollen kam, wurde der Ball schnell wieder an die Gegner abgegeben, die auch begünstigt durch einige unnötige Strafen das Ergebnis auf 12:0 nach oben schraubten. Wieder und wieder versuchten die Bandits dann über Lauf und noch durch die Luft zum Erfolg zu kommen, aber der Kopf war wohl wo anders. Als dann Marcus Baumgart verletzt das Spiel verlassen musste und mutig wie auch schon in der letzten Woche unser Starting Running Back Philipp Guthardt in die Bresche sprang, drehte sich das Momentum dann nochmals in Richtung der Gastgeber. Diese wiederum machten sich dann auch selbst durch viele Strafen das Leben schwer…. die Schwäbisch Haller scorten noch einmal mit einem Fieldgoal zum 15:0 Halbzeitstand.

Die klaren Ansagen in der Halbzeitpause konnten die Mannheimer Spieler nochmals motivieren, änderten aber nichts daran, dass für uns am Sonntag nichts zu holen war. Play um Play, Offense Drive um Offense Drive wurde die Situation zerfahrener. Nur die guten Aktionen unserer Defense, und später der Ausfall des Starting-QB der Schwäbisch Haller (auf diesem Weg hier auch gute Besserung!) führten zu einem Endstand der für das Rückspiel noch alle Hoffnungen offen lässt. Die Bandits verabschiedeten sich mit einem Endstand von 0:27 aus der Heimat der Einhörner und bereiten sich jetzt auf die nächsten Aufgaben vor.

Als nächstes steht das Auswärtsspiel bei den Mammuts in Kuchen an. Am 17.6. geht es darum die Mission Titelgewinn weiter zu verfolgen! 27 Punkte mag sich viel anhören, aber Bandits never quit!

Ein großes Dankeschön an alle mitgereisten Fans, unsere Betreuer und alle, die immer für uns da sind! Auch wünschen wir auf diesem Weg allen Verletzten eine gute Besserung und dass keine schweren oder bleibenden Verletzungen aufgekommen sind! Football ist ein harter aber fairer Sport.

ALSO NOCHMAL: THANK YOU FANS!!!!

Photo Credits Erik Jessie
(Auf seiner Seite findet ihr viele Fotos vom Wochenende!)